Ambulante HzE - INDEPENDENT LIVING Stiftung

Kinder- und Jugendhilfe ━ Ambulante Hilfen zur Erziehung

Ambulante Hilfen zur Erziehung

nach §§ 30, 31 und 35 SGB VIII

Hauptinhalte unserer Arbeit im Bereich der ambulanten Hilfen sind:

  • Beratung und Coaching von Familien bei der Gestaltung eines Zusammenlebens, in welchem alle Familienmitglieder gern zu Hause sind,
  • Beratung und Coaching von Jugendlichen in schwierigen Lebenssituationen und bei ihrer Verselbständigung,
  • Erkennen von Bedarfen und gezielte Förderung von jungen Menschen mit individuellen Beeinträchtigungen und
  • intensive Unterstützung von Familien mit dem Ziel die geistige und körperliche Entwicklung ihrer Kinder sicher zu stellen.

 Was Sie von uns erwarten können:

  • Achtung und Stärkung des Selbstbestimmungsrechtes unserer Klientinnen und Klienten;
  • vielfältige Erfahrungswerte, sowie multiprofessionelle methodische und therapeutische Kenntnisse;
  • Wertschätzung und eine ermutigende Grundhaltung;
  • Ausrichtung unserer Arbeit an den Zielen der Familien und Jugendlichen und
  • Ressourcen- und Lösungsorientierung, transparente systemische Herangehensweise, Arbeit im Co-Team.

§ 30 SGB VIII  –  Erziehungsbeistand / Betreuungshelfer
§ 31 SGB VIII  –  Sozialpädagogische Familienhilfe
§ 35 SGB VIII  –  Intensive sozialpädagogische Einzelfallbetreuung

Regionale Besonderheiten:

Frankfurt/Oder- BT Kinderheim Rosengarten

Zum Aufbau einer klaren Beziehungsarbeit nutzen wir innerhalb unseres mobilen Bereiches regelmäßige Freizeitaktivitäten. Diese erstrecken sich von monatlichen Angeboten bis hin zu einem der jährlichen Höhepunkte, dem Camp am Helenesee.

Durch die Vernetzung im Träger ist es uns möglich, andere Hilfsangebote innerhalb des Trägerverbundes unproblematisch zu nutzen. Als spezielle Form der ambulanten Hilfen bieten wir ein ambulantes Clearing (als Methode) an. Neben der Betreuung und Beratung im Stadtkreis Frankfurt (Oder) sind wir zunehmend in den Landkreisen Märkisch-Oderland (MOL) und Oder-Spree (LOS) tätig. Durch die Nähe zu Polen erweitern sich unsere Tätigkeiten auch zunehmend auf Personenkreise mit Migrationshintergrund.

BT Potsdam

Die Geschäftsstelle und das Büro der Flexiblen Hilfen befinden sich im Potsdamer Stadtteil Am Stern. Die Fachkräfte beraten und begleiten Familien in Potsdam und auch im Umland. Spezielle Angebote sind die Aufsuchende Familientherapie, ein Kriseninterventionsprojekt mit temporärer stationärer Unterbringung, ein Angebot zum sozialräumlichen Kinderschutz und ein Angebot zu Familienpflege und Haushaltsorganisation.

Angebote & Hilfen

INDEPENDENT LIVING Stiftung – Kindertagesstätten, Krippen, Kindergärten, Horte, Hilfen zur Erziehung, betreutes Jugendwohnen, Familienhilfen.
„Selbstbestimmt leben − von Anfang an“ ist unser Prinzip. In unseren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bieten wir Rahmenbedingungen, in denen Kinder und junge Menschen ihre Persönlichkeit selbstbewusst entfalten können.

Bildung

Fachhochschule Potsdam - Duales Studium
Praxis- und Transferpartner
der Fachhochschule Potsdam
INDEPENDENT LIVING Stiftung | Impressum | Datenschutz