Partizipation

INDEPENDENT LIVING Stiftung

Was verstehen wir unter Partizipation?

Seit 2014 gestalten die Mitgliedsorganisationen Projekte und entwickeln Konzepte für die Partizipation von Kindern und Jugendlichen. 

Wir gehen davon aus, dass jeder Mensch und damit auch jedes Kind das Recht hat, sein Leben selbst zu bestimmen und dies tut. Es entspricht unserer Grundhaltung und ist unser Ziel, Kinder und Jugendliche in unseren Einrichtungen durch geeignete Konzepte an Entscheidungen, die ihre Angelegenheiten betreffen, zu beteiligen.

Unter Partizipation verstehen wir Formen der Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an sie betreffenden Entscheidungen wie Mitsprache und Mitwirkung bis hin zur Mitbestimmung und Selbstbestimmung. Die Begriffe Partizipation und Beteiligung verwenden wir als Oberbegriffe synonym.

Partizipation beginnt für uns, wenn die Sichtweisen, Meinungen und der Wille von Kindern und Jugendlichen aktiv in Entscheidungen mit einbezogen werden. Sie als Gruppe Bereiche selbst bestimmen. Ihnen Mitsprache und Mitwirkung an Entscheidungen ermöglicht wird. Sie Entscheidungen mitbestimmen.

Wir unterstützen Kinder und Jugendliche aktiv darin, sie betreffende Entscheidungen vorzubereiten, auszuhandeln und mit den Pädagogen gemeinsam zu treffen. Darüber hinaus schaffen wir geeignete Rahmenbedingungen für Kinder und Jugendliche, in denen sie Entscheidungen selbst vorbereiten und treffen können.

INDEPENDENT LIVING Stiftung – Kindertagesstätten, Krippen, Kindergärten, Horte, Hilfen zur Erziehung, betreutes Jugendwohnen, Familienhilfen.
„Selbstbestimmt leben − von Anfang an“ ist unser Prinzip. In unseren Bildungs- und Betreuungseinrichtungen bieten wir Rahmenbedingungen, in denen Kinder und junge Menschen ihre Persönlichkeit selbstbewusst entfalten können.

Bildung

Fachhochschule Potsdam - Duales Studium
Praxis- und Transferpartner
der Fachhochschule Potsdam
INDEPENDENT LIVING Stiftung | Impressum | Datenschutz